Einführung

Home  Zurück  Weiter

 

Was ist KiRP?

 

KiRP - Kirchliche RessourcenPlanung - ermöglicht eine effiziente Planung sowie die Publikation der kirchlichen Angebote. Darüber hinaus bietet sie eine Reihe von organisatorischen Hilfsmitteln, die die Abwicklung der kirchlichen Aufgaben erleichtern. Aufgrund der Datenbasis, also des Jahreskalenders mit den manuell eingetragenen Ergänzungen, werden die Publikationen ermöglicht.

 

Die Aktivierung entspricht einer Freigabe zur Publikation. Sie wird manuell vorgenommen, nachdem gegebenenfalls Ergänzungen eingetragen worden sind..

 

Das gesamte Konzept von KiRP ist als Groupware ausgelegt. Dies bedeutet, dass sämtliche Eintragungen auf der zentralen Dantenbank in Echtzeit erfolgen. Die Kommunikation mit der zentralen Datenbank findet über das Internet statt.

 

Pro Nutzer/in von KiRP wird ein Windows-Arbeitsplatz mit Internet-Zugang benötigt.

 

Publikationen

 

Infomail

Eine Mail, die an alle beteiligten Personen des betreffenden Angebots verschickt wird. In dieser Mail sind alle relevanten Angaben zum Angebot enthalten. Selbstverständlich wird diese Infomail für alle jenen Personen, welche nicht über EMail erreichbar sind, ausgedruckt und per Post verschickt. Darüberhinaus wird in den Kasualien Bestattung und Hochzeit eine Infomail an die beteiligten Personen versandt.

 

Anzeiger-Text

Die im den jeweiligen amtlichen Anzeigern veröffentlichten Angaben zum kirchlichen Angebot müssen vor Redaktionsschluss dem Verlag übermittelt werden. KiRP erledigt diese Aufgabe per Mausklick. Die freigegebenen Informationen werden in einer Mail (als Fliesstext in einer Textdatei) an den Verlag übermittelt.

 

Kirchenzettel

Der Kirchenzettel, der für den Aushang an diversen Orten erstellt wird, ist ebenfalls per Mausklick zu erstellen. KiRP listet die freigegebenen kirchlichen Angebote auf einem (oder bei Bedarf mehreren) A4-Zetteln auf.

 

Monatsliste

Die Monatsliste zeigt die Gottesdienste pro Monat auf. Ein (öffentlicher) Gottesdienst erscheint mit Datum, Ort und Bezeichnung, sowie mit der verantwortlichen Person. Die Publikation erfolgt unabhängig von dem Aktivierungscode. Die Altersheim-Gottesdienste befinden sich nicht auf dieser Liste.

 

Jahreskalender

Der Jahreskalender stellt alle Angebote, Abwesenheiten, Vetretungen und Statistiken auf einer Liste zusammen. Die Statistik wird nach Angebotsort und nach verantwortlicher Person erhoben.

 

 

 

Organisatorisches Hilfsmittel

 

Adressliste

Jede Person, die gemäss Zugriffsberechtigung dazu befugt ist, kann sich bei Bedarf selbst die aktuelle Adressliste anzeigen, speichern und ausdrucken.

 

Taxi- und Lektorenliste

Die Liste der Taxidienstleistenden und Lektoren wird mit leeren Feldern ausgedruckt, sodass sich Freiwillige darin eintragen können.

 

 

Kasualien

Die Kasualien Taufe, Beerdigung und Hochzeit sind in KiRP integriert. Für diese kirchlichen Handlungen werden die notwendigen Dokumente erstellt, die Rodeleintragungen vorgenommen und die Infomails an die beteiligten Personen verschickt.

 

Planung der externen Kirchenmusik

Zur Planung der zusätzlichen, extern beauftragten Kirchenmusik gibt es ein Arbeitspapier, welches die Angebote um die Beschreibung der Musik ergänzt.  Ein Eintrag des Honorars, der Spesen und der Entschädigung für die Proben ermöglicht einen Kostenüberblick für das gesamte Jahr.